Erfahrungen mit dem Fernstudium in der Touristik

Mehrfach ausgezeichnet

Aufgrund vieler Erfah­rungen unserer Studenten mit unserem Fernstu­dium in der Touristik gehören wir, wie schon in den Jahren zuvor, auch 2021 zu den belieb­testen Fernschulen Deutsch­lands.

→ www.fernstudiumcheck.de/award/beliebteste-fernschulen

Erfahrungen Fernstudium in der Touristik Award 2021 Top Fernschule

Erfahrungen Fernstudium in der Touristik Award 2020 Top Fernschule

Erfahrungen Fernstudium in der Touristik Award 2019 Top Studienmaterial

Erfahrungen Fernstudium in der Touristik Top Studieninhalte 2019

Erfahrungen Fernstudium in der Touristik Award 2019 Top Fernschule

Im Jahr 2021 wurden insge­samt 14.734 Bewer­tungen von 392 Insti­tuten ausge­wertet.

Unsere Weiter­emp­feh­lungs­rate lag bei 99 Prozent. Insbe­son­dere die Flexi­bi­lität wurde hervor­ra­gend bewertet (4,9 von 5 Sternen), dicht gefolgt von Studi­en­in­halten, Preis-Leistungs-Verhältnis und Betreuung (4,8 von 5 Sternen).

Im unabhän­gigen Bewer­tungs­portal „Fernstu­di­um­check” können Sie die Erfah­rungen mit dem Fernstu­dium in der Touristik nachlesen. Dort erfahren Sie, wie es unseren Teilneh­mern mit der Ausbil­dung, der Umschu­lung in die Touris­mus­branche ergangen ist.

→ https://www.fernstudiumcheck.de/fernschulen/falk/bewertungen

Staatliche Zertifizierung

Die Staat­liche Zentral­stelle für Fernun­ter­richt (ZFU) ist die für die Länder zustän­dige Behörde im Sinne des Fernun­ter­richt­schutz­ge­setzes (FernUSG).

Die ZFU prüft, ob ein Lehrgang den Anfor­de­rungen des Fernun­ter­richt­schutz­ge­setzes entspricht, ob Lehrgänge fachlich und didak­tisch für den Fernun­ter­richt geeignet sind. Die Ziele eines Lehrgangs müssen grund­sätz­lich erreichbar sein. Der Vertrag und die Infor­ma­ti­ons­ma­te­rialen müssen den gesetz­li­chen Anfor­de­rungen entspre­chen. Im Turnus von drei Jahren werden die zerti­fi­zierten Studi­en­gänge erneut überprüft (rezer­ti­fi­ziert).
Erstzer­ti­fi­zie­rung unserer Ausbil­dung zur Touris­tik­fach­kraft: 1997  Rezer­ti­fi­zie­rungen: 2000; 2004; 2007; 2010; 2013; 2017; 2020  → https://www.zfu.de/

Das sagen unsere Teilnehmer

„Sie haben es mir möglich gemacht, meinen Traum zu verwirk­li­chen.”

Alina aus Spalt, Dolmet­scherin

„Ganz beson­ders gut fand ich die Korrek­turen der Klausuren. Ganz indivi­duell wurde korri­giert und somit neue Denkan­stöße gegeben. Auch Lob wurde ausge­spro­chen.”

Stefanie aus Ottobeueren, Einzel­han­dels­kauf­frau

„Die Lernhefte waren sehr gut struk­tu­riert und ich fand es sehr einfach mir die Inhalte zu merken.”

Martina aus Ettlingen, Frisörin

„Mir hat die Bearbei­tung der Lernhefte viel Spaß gemacht und ich konnte viel lernen. Die Betreuung war super.”

Christin aus Buxte­hude, Schiff­fahrts­kauf­frau

„Tolles Fernstu­dium für nebenbei :) hat viel Spaß gemacht! Kosten­lose Verlän­ge­rung war super für private Unregel­mä­ßig­keiten.”

Cornelia aus Lever­kusen, Hotel­fach­frau

„Ich profi­tiere sehr von dem bei Ihnen erwor­benem Wissen und kann es fast täglich anwenden.”

Burchard aus Finnland, Sozial­päd­agoge

„Ich war sehr zufrieden mit allem und würde mich jeder­zeit wieder für Sie entscheiden. Weiter so!”

Sonja aus Kaarst, Zahnarzt­hel­ferin

„Nach der Ausbil­dung hab ich mich um ein Studium „Inter­na­tional Business and Manage­ment“ beworben. Ich denke, dass die Ausbil­dung zur Zulas­sung sehr beigetragen hat.”

Nico aus Coesfeld, Student

„Durch das durch ihre Hilfe mir angeeig­nete Fachwissen, habe ich mein Allge­mein­wissen (branchen­fremdes) wesent­lich erwei­tert und glaube jetzt eine fundierte Grund­lage für einen Querein­stieg zu besitzen!”

Ingolf aus Branden­burg, Diplom­sport­lehrer

„Schön fand ich, dass ich soweit es wollte auch sozusagen “in Ruhe” arbeiten konnte, aber auch zu wissen, dass ich jeder­zeit Hilfe und Infos erhalten konnte, sofern ich dies benötige.”

Pamela aus Regens­burg, Sozial­ar­bei­terin

„Würde es immer wieder machen, da man wirklich intensiv etwas über die einzelnen Fachbe­reiche gelernt hat, mehr und besser als eine Ausbil­dung zur Reise­ver­kehrs­kauf­frau im Reise­büro. Ich habe sehr gute Erfah­rungen mit dem Fernstu­dium in der Touristik gemacht.”

Julia aus Rosen­heim, Restau­rant­fach­frau

„Der Aufbau der Lernhefte war klar und übersicht­lich. Selbst bei absolut unbekannten Themen im Tourismus konnte man sich recht leicht zurecht­finden.”

Ruth aus Mainz, Erzie­herin

„Die Lektionen waren allesamt inter­es­sant, ich kann nicht behaupten, dass mich eine gelang­weilt hätte. Nachdem ich das Lernen wieder gelernt hatte, ging mir vieles leichter von der Hand.”

Kirsten aus München, Einzel­han­dels­kauf­frau

„Sogar Themen­lehr­in­halte, in denen ich in der Schule schlecht war (Wirtschaft, Rechnen) haben mir keine Probleme gemacht. Danke für den Hinweis auf Fernstu­di­um­check”

Elisa­beth aus Wörth, Sozial­ver­si­che­rungs­an­ge­stellte

„Ja, die Lernin­halte gingen gut inein­ander über. Leicht und verständ­lich geschrieben. Nicht ermüdend durch den großen Zeilen­ab­stand.”

Kerstin aus Rüssels­heim, Flugbe­glei­terin

„Ich bin begeis­tert, dass tatsäch­lich alle Gebühren inklu­sive sind, ich mir jetzt noch nicht einmal mehr einen Atlas kaufen muss. Außerdem schätzte ich die schönen „Zugaben“, Zwischen­fragen und Kartei­karten.“

Stefanie aus Langen­hagen, Fremd­spra­chen­kor­re­spon­dentin

„Super fand ich, dass die Klausuren kein Wieder­käuen von Textab­schnitten erfor­derten, sondern Eigen­in­itia­tive und Anwen­dung des Lernstoffes. Die tollen Themen der Arbeits­auf­gaben haben mir großen Spaß gemacht.”

Carolin aus München, Diplom Geografin

„Durch das syste­ma­ti­sche Zusam­men­stellen der jewei­ligen Lektionen und die bunten Kartei­karten zu den jewei­ligen Themen hat man die Möglich­keit gehabt, zielge­recht zu lernen und die Themen zu vertiefen.”

Stefan aus Göttingen, Hotel­kauf­mann

„Durch die Begriffs­er­klä­rungen und Zusatz­infos in der Sonder­spalte habe ich nicht nur Kennt­nisse im Touris­tik­be­reich gewonnen, sondern nebenbei auch noch meine Allge­mein­bil­dung verbes­sert. Gerne gebe ich 5 Sterne auf Fernstu­di­um­check.”

Gabriele aus Salem, Verwal­tungs­an­ge­stellte

„Als positiv werte ich für mich, dass mir entgegen meiner damaligen schuli­schen Leistungen plötz­lich Sachen wie Geogra­phie Spaß machen: Es kommt halt immer auf die Verpa­ckung an!”

Linda aus Leiders­bach, Rechts­an­walts­ge­hilfin

„Super Konzept, sonst hätte ich wahrschein­lich nicht die Entschlos­sen­heit besessen, die Umschu­lung so schnell abzuschließen.”

Uwe aus Berlin, Diplom Finanz­wirt

„Ich möchte Ihnen noch gerne mitteilen, dass ich begeis­tert bin von dieser Art des Lernens. Ein echtes Studium-Erlebnis.”

Claudia aus Erfurt, Arzthel­ferin

„Sehr hilfreich waren die Zwischen­fragen und auch die Möglich­keit Kartei­karten anzulegen. Gut gefallen hat mir auch, dass Fragen auf Zusatz­blät­tern ebenfalls beant­wortet wurden.”

Vanessa aus München, Diplom­be­triebs­wirtin

„Sehr wertvoll sind auch die Bewer­bungs­hin­weise. In solch kompri­mierter Form hatte ich diese bis jetzt noch nicht angeboten bekommen.”

Frank aus Radegast, System­tech­niker

„Bei jedem Lekti­ons­paket ein neues Thema, abwechs­lungs­reich, auch immer inter­es­sante Beilagen (Zeitschriften oder Bücher).”

Andrea aus Garmisch-Partenkirchen, Hotel­fach­frau

„Ich hab mich sehr über die super gute und unkom­pli­zierte Bearbei­tung Ihrer­seits gefreut. Heutzu­tage leider selten geworden. Großes Lob.”

Petra aus Harnbrü­cken, Lehrerin

„Vielen Dank für Ihre Hilfs­be­reit­schaft bei den Erklä­rungen von Lernin­halten. Die Erreich­bar­keit der Touris­mus­schule zur Klärung von Fragen war wirklich sehr gut.”

Oleksander aus Konstanz, Jurist

“War eine spannende Zeit, Dank toller Unter­lagen und vielen Erklä­rungen.”

Vivianne aus Straß­burg, Stewar­dess

„Nicht nur die Noten, sondern auch die Randbe­mer­kungen haben mir geholfen. Falsche Antworten wurden verbes­sert und erklärt- wie Esels­brü­cken.”

Lucie aus Bad-Kohlgrub, Kunst­hand­wer­kerin

„Vor allem war ich mit den positiven Anmer­kungen sehr zufrieden, auch die Kritik bzw. Korrektur empfand ich als berei­chernd. Und da einiges angemerkt war, zeigt mir, das Sie die Klausuren gewis­sen­haft studiert haben.”

Jenny aus Frank­furt, Indus­trie­kauf­frau

Mit Freude zum Traumberuf

Hier anmelden

Das könnte Sie noch interessieren