Unzufrieden und frustriert im Job?

Eine Ausbil­dung im Tourismus bringt Sie garan­tiert aus der Negativ­schleife. Resultat: mehr Lebens­freude als je zuvor.

Ausbildung, Fernstudium zur Touristikfachkraft

Top Ausbildung & Top Konzept

50 % weniger Aufwand
+    50 % mehr Spaß

= 100 % Erfolg

Jobs in der Touristik sind sehr erfül­lend, aber nur dann, wenn der Weg dorthin Freude macht.

Das bestä­tigen über 1.000 Absol­venten, die bisher an unserer Ausbil­dung im Tourismus teilge­nommen haben ⇒ Erfah­rungen.

Unser Geheimnis? Ein ausge­klü­geltes Ausbil­dungs­kon­zept, kompe­tente Antworten auf Ihre Fragen, schneller Service und Flexi­bi­lität für Ihre Sonder­wün­sche. So fühlen Sie sich immer gut betreut, auch wenn das Lernen zuhause in Ihrem Wohnzimmer statt­findet. Weitere Vorteile: weder Anfahrts­zeit, noch Kosten.

Sie wollen wissen, ob dieses Ausbil­dung in der Touristik für Sie in Frage kommt? Machen Sie unseren kosten­losen Karriere-Check.

Zum Karriere-Check

Ausbil­dungen sind langweilig. ⇒ Es sei denn, die Inhalte faszi­nieren.

Jobs gibt es eh keine. ⇒ Dann kennen Sie nicht Ihre Möglich­keiten.

Lernen war noch nie mein Ding.  Wir überzeugen Sie vom Gegen­teil.

Bestimmt viel zu teuer. Nicht mit überschau­baren Monats­raten.

Wie seriös ist das FF eigent­lich? Wissen aus 24 Jahren Erfah­rung.

Ein Fernstu­dium ist mir zu unper­sön­lich. Von wegen, nicht bei uns.

Noch Fragen zur Ausbil­dung im Tourismus? ⇒ Hier mal stöbern.

Satteln Sie um. Gewinnen Sie an Lebens­qua­lität.

Wir bilden Sie aus, damit Sie problemlos in die Touristik querein­steigen können. Durch die Wahl inter­es­santer Themen, einer einfa­chen textliche Aufbe­rei­tung und viel Hinter­grund­wissen führen wir Sie mit Freude durch den Lernpro­zess. Schritt für Schritt und für jeden nachvoll­ziehbar.

Das Wertvollste was wir Ihnen mitgeben können, sind über 30 Recher­che­auf­gaben, damit Sie ins Handeln kommen und prakti­sche Erfah­rungen sammeln. Denn Wissen alleine genügt nicht. So schaffen Sie sich eine wertvolle Basis, um später im Berufs­leben, genau die richtigen Werkzeuge und Handlungs­ab­läufe aus dem Effeff zu beherr­schen.

Wie wäre es mit Freude und Leich­tig­keit neue Wege zu gehen?